Spielplan Theater, Comedy, Kleinkunst, Lesungen, Partys und Konzerte Hannover

Als iCal-Datei herunterladen
Offene Erzählbühne
Dienstag, 22. Januar 2019, 20:00 - 21:45

erzaehlbueheneklein

Offene Erzählbühne Hannover lädt zum Fabulieren und Lauschen ein

Im ersten Teil des Abends können Besucher*innen aus dem Publikum selbst Märchenhaftes, Kurioses, Erlebtes oder Erfundenen erzählen. Anschließend erleben wir einen geladenen Gast aus der Erzählkunstszene auf der Bühne. Durch den Abend leitet die Initiatorin und Erzählerin Sybilla Pütz. 

Die Welt ein Eiland und in mir das brausende Meer

Johanna Gerosch erzählt von Wagnis und Isolation, von Verdammnis und verborgener Glückseligkeit, von Aufbruch und Untergang, von Mutter Moneiba am Grunde des Ozeans, verinselten Menschen und von welchen, die sehr tief graben. Denn das Paradies mag eine Insel sein. Die Hölle ist es auch. (J. Schalansky)

Über die Erzählkünstlerin:
Johanna Gerosch erzählt, was erzählbar und eine gute Geschichte ist: Von Märchen bis HipHop Text, zeitgenössischer Literatur bis Sage, von Erfahrenem und Erfundenem. Kern ihres Erzählens ist es, Begegnung zwischen Menschen zu schaffen durch das gemeinsame Erleben einer Geschichte. Das kann in Theatern geschehen oder in der U-Bahn, in Wohnzimmern oder Kindergärten.

Sie ist Initiatorin der generationsübergreifenden Erzählbühne Schlange und der Geschichten im Garten, Gründerin des Stadtgartens PaRadieschen und des Theaterkindergartens Villa Walnuss. Sie tritt solistisch sowie gemeinsam mit dem Jazzgitarristen Lukas Wilke als Erzähltheater Zebra auf. 

Im November 2018 war Johanna Gerosch Gewinnerin des Nachwuchswettbewerbs „Stubenküken“ beim Erzählfestival Gute Stube in München.

Johanna Gerosch studierte Schauspiel (B.A.) in Hamburg und Theaterpädagogik (M.A.) in Berlin, wo sie mit ihrer Familie lebt. http://johannagerosch.de

 

 Johanna Gerosch, Foto v. w g photography.jpg

Foto: v. w. g photography

Bevor wir Johanna Gerosch auf der Bühne erleben, sind wieder alle Erzählfreudigen aus dem Publikum herzlich willkommen ihre Geschichten zu erzählen. Es moderiert Sybilla Pütz.

 
 
Veranstaltungsreihe und Moderation: Sybilla Pütz
Eintritt: 12€, 8,50€ (erm.), Studierende 6€
Treuekarte: Nach vier Besuchen gibt es eine Veranstaltung gratis!

 

Ort Leibniz Theater:
Uhrzeit: 20.00 - ca 21.45 Uhr
HIER TICKET BUCHEN