Spielplan Theater, Comedy, Kleinkunst, Lesungen, Partys und Konzerte Hannover

Als iCal-Datei herunterladen
Cody Stone "Voraufführung"
Freitag, 5. Juli 2019 - Leibniz Theater

2016_02_08_Cody_Stone37991_FINAL_2.jpeg

Voraufführung der neuen Soloshow


Auch in seinem neuen Programm stellt Gadget-Zauberer Cody Stone wieder allerhand witzige Gegenstände vor und kombiniert sie mit verblüffenden Zaubereffekten. Dabei fragt man sich immer wieder: Wie kommt er auf solche Ideen? Cody Stone erzeugt mit seiner wohlfühlenden Energie gemeinsames Staunen, herzerwärmendes Lachen und das
gewisse Bauchkribbeln. Inklusive Spannung, Witz und Emotionen.

Mit seinen TV-Serien (u. a. Magic Attack auf Super RTL und Disney Channel) verzauberte er bereits Millionen Fernsehzuschauer sowie mit Liveshows in Las Vegas und New York. Jetzt haben Sie die Möglichkeit ihn live zu erleben.

Sympathisch-nahbar, zuweilen frech und dennoch unglaublich liebenswert – das ist Cody Stone. In seiner Show verknüpft der Hannoveraner verrückte Ideen und raffinierte Tools mit außergewöhnlicher Gadget-Magie. Seien es nutzlose oder total praktische Dinge, technische Spielereien oder scheinbar simple Alltagsgegenstände. Der TV-Illusionist versteht es, sie mit origineller Zauberkunst zu vereinen. Eine Mischung aus Hightech und Illusion. Bei so vielen technischen Spielereien kriegen Männer glänzende Kinderaugen und mit seiner charmanten Art lässt er auch noch die Frauenherzen höher schlagen.

Dass „Die Zeit ist reif – ich auch“ nicht etwa nur die Fortsetzung des vorherigen Programms mit ähnlichen Themen, Anekdoten und Witzen ist, wird schnell klar. Es geht nicht allein um das Altern und das Gefühl, sich nicht mehr am Leben beteiligen zu können, sondern um die ständige Entwicklung, die Schnelllebigkeit und Modernisierung der heutigen Zeit.

Denkt man zum Beispiel einmal an den Traumberuf, den man in seiner Kindheit hatte, muss man sich oftmals eingestehen, dass es mit der Verwirklichung nicht so funktioniert hat, wie man sich das vorgestellt hat. Und das schlichtweg, weil einem die Zeit dazu fehlte. „Ich habe mir am 1. Januar 2013 vorgenommen, mehr Sport zu machen“, erzählte Monika Blankenberg während ihres Auftritts. „Und dann war schon Dezember, ich hatte überhaupt keine Chance.“

Mit solchen Geschichten und mit Liedern verdeutlichte die Kabarettistin und Schauspielerin ihren Zuschauern, dass es eigentlich für alles den richtigen Zeitpunkt gebe, sie allerdings das Pech habe, jeden dieser Zeitpunkte zu verpassen.

Die Zeit ist reif für Monika Blankenberge - Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/stolberg/die-zeit-ist-reif-fuer-monika-blankenberge-1.763835#plx123357928

Dass „Die Zeit ist reif – ich auch“ nicht etwa nur die Fortsetzung des vorherigen Programms mit ähnlichen Themen, Anekdoten und Witzen ist, wird schnell klar. Es geht nicht allein um das Altern und das Gefühl, sich nicht mehr am Leben beteiligen zu können, sondern um die ständige Entwicklung, die Schnelllebigkeit und Modernisierung der heutigen Zeit.

Denkt man zum Beispiel einmal an den Traumberuf, den man in seiner Kindheit hatte, muss man sich oftmals eingestehen, dass es mit der Verwirklichung nicht so funktioniert hat, wie man sich das vorgestellt hat. Und das schlichtweg, weil einem die Zeit dazu fehlte. „Ich habe mir am 1. Januar 2013 vorgenommen, mehr Sport zu machen“, erzählte Monika Blankenberg während ihres Auftritts. „Und dann war schon Dezember, ich hatte überhaupt keine Chance.“

Mit solchen Geschichten und mit Liedern verdeutlichte die Kabarettistin und Schauspielerin ihren Zuschauern, dass es eigentlich für alles den richtigen Zeitpunkt gebe, sie allerdings das Pech habe, jeden dieser Zeitpunkte zu verpassen.

Die Zeit ist reif für Monika Blankenberge - Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/stolberg/die-zeit-ist-reif-fuer-monika-blankenberge-1.763835#plx123357928

Dass „Die Zeit ist reif – ich auch“ nicht etwa nur die Fortsetzung des vorherigen Programms mit ähnlichen Themen, Anekdoten und Witzen ist, wird schnell klar. Es geht nicht allein um das Altern und das Gefühl, sich nicht mehr am Leben beteiligen zu können, sondern um die ständige Entwicklung, die Schnelllebigkeit und Modernisierung der heutigen Zeit.

Denkt man zum Beispiel einmal an den Traumberuf, den man in seiner Kindheit hatte, muss man sich oftmals eingestehen, dass es mit der Verwirklichung nicht so funktioniert hat, wie man sich das vorgestellt hat. Und das schlichtweg, weil einem die Zeit dazu fehlte. „Ich habe mir am 1. Januar 2013 vorgenommen, mehr Sport zu machen“, erzählte Monika Blankenberg während ihres Auftritts. „Und dann war schon Dezember, ich hatte überhaupt keine Chance.“

Mit solchen Geschichten und mit Liedern verdeutlichte die Kabarettistin und Schauspielerin ihren Zuschauern, dass es eigentlich für alles den richtigen Zeitpunkt gebe, sie allerdings das Pech habe, jeden dieser Zeitpunkte zu verpassen.

Die Zeit ist reif für Monika Blankenberge - Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/stolberg/die-zeit-ist-reif-fuer-monika-blankenberge-1.763835#plx123357928

Einlass: 19h
Beginn: 20h
Eintritt: 25,90 / 21,90 (erm.)

Ticket-URL TICKETS